So sehen Sieger aus!

Alle-Sieger-Neu

So sehen Sieger aus!

Lichtpreisverleihung 2015

Provokation und Kreation im Museum der Moderne und perfekt inszeniert mitten in der Ausstellung „Affichomanie“: Progress Werbung, Gewista- Generaldirektor Karl Javurek und der Salzburger Bürgermeister Heinz Schaden zeichneten im Museum der Moderne Salzburg die kreativsten und aufregendsten Lichtplakate des Jahres aus. Die Sieger in den Kategorien City Light, Rolling Board und dazu jeweils aus dem Rahmen fallende Sonderformate wurden bei perfekter Stimmung und digitaler Atmosphäre gefeiert. Generaldirektor Karl Javurek präsentierte mit einem Mobilen Digital Screen den Blick in die Zukunft des Out of Home.

Fred Kendlbacher und Dominik Sobota heben den Sinn des Lichtpreises hervor: „Er ist eine Hommage an Kreation und unternehmerischen Mut. Ein Lob an die Gestalter und an Unternehmen, die aufgeschlossen sind.“

„Ich bin stolz auf die mutigen und kreativen Salzburger Werber.“, kommentierte Bürgermeister Heinz Schaden. „Out of Home ist eine Bereicherung des öffentlichen Raumes und setzt immer wieder kulturelle Signale. Für diese Kooperationen danke ich der Progress Werbung.“

01 Fred Kendlbacher, Sabine Breitwieser (Museum der Moderne Salzburg), Kuratorin Beatrice von Bormann, KR Karl Javurek

02 KR Karl Javurek, Bgm. Heinz Schaden, Alex Aichner, Andrea Trofer (Altstadt Salzburg Marketing)

03 Fred Kendlbacher, Manuel Mayr , Margret Stronegger, Bgm. Heinz Schaden, KR Karl Javurek, Dominik Sobota

04 Fred Kendlbacher, Bgm. Heinz Schaden, Alex Aichner, Sebastian Pfister, KR Karl Javurek, Dominik Sobota

05 Fred Kendlbacher, KR Karl Javurek, Bgm. Heinz Schaden, Birgit Eberlein, Dominik Sobota

06 Fred Kendlbacher, KR Karl Javurek, Bgm. Heinz Schaden, Melanie Altenberger und Anna Hagn, Dominik Sobota

07 Fred Kendlbacher, KR Karl Javurek, Alfred Stadler (Werbering), Dominik Sobota

08 KR Karl Javurek, Bgm. Heinz Schaden, Allegra Frommer, Rudi Huber,

09 Fred Kendlbacher, Bgm. Heinz Schaden, Alex Aichner, KR Karl Javurek, Dominik Sobota

10 Thomas Zezula (academy Werbeagentur), Fred Kendlbacher, Roland Aigner (COCO Werbeagentur)

11 Margret Stronegger, Fred Kendlbacher

12 Fred Kendlbacher, Florian Schwap, Bgm. Heinz Schaden, KR Karl Javurek, Dominik Sobota

13 Stefanie Kocher, Fred Kendlbacher, Verena Wegscheider

14 Fred Kendlbacher, Dominik Sobota, Bgm. Heinz Schaden, Sabine Grebner, Peter Mitterhauser, Reinhard Obinger, KR Karl Javurek

048_adabei_progress_sbg3-1
048_adabei_progress_sbg3-2
Alle Beiträge aus Adabei


Facebook Icon